Lebensquelle

Uns gesagt

Ich - für Dich

Kontakt

Startseite

 

 

Fragen und Antworten

Selbsverwirklichung - ein wichtiges Wort in unseren Tagen

Es drückt die Sehnsucht aus, uns immer besser kennenzulernen und unsere eigene Persönlichkeit voll zu Entfaltung zu bringen.

Gibt es dazu gangbare Wege?

Ein erprobter Weg zu diesem Ziel wird uns in Schönstatt angeboten:
Dem Gründer der Schönstattbewegung, Pater Joseph Kentenich, war es ein Anliegen, Menschen zu einer tiefen Selbsterkenntnis zu führen und ihnen bei der Verwirklichung ihrer von Gott geschenkten Lebensaufgabe zu helfen.

Der blinde Glaube an die Machbarkeit aller Dinge ist zerbrochen

Für viele bedeutet das eine tiefe Sinnkrise. Zugleich erwacht aber auch das Verlangen nach einer übernatürlichen Geborgenheit und Beheimatung in Gott.

Wer aber vermittelt heute ein lebendige Gotteserfahrung?

Pater Kentenich hat in seinem Leben die Gottesmutter als Hilfe in schwerer Glaubenskrise erfahren. Er lädt ein, uns mit Maria in Liebe zu verbinden. Durch ihr Beispiel und an ihrer Hand können wir neu den Weg zu Gott finden. So bekommt das Leben ein festes, tragfähiges Fundament.

Menschliche Beziehungen halten den Belastungen des Lebens häufig nicht stand

Das Leid, das dadurch vor allem in den Ehen und Familien, aber auch in Kirche und Gesellschaft entsteht, ist grenzenlos.

Wie können wir diesen Problemen begegnen? Wie kann menschliches Leben und Zusammenleben gelingen?

Das Bündnis mit Maria lehrt uns, die Schwierigkeiten des Lebens als Herausforderungen mutig anzunehmen. Als Christen dürfen wir die Hände nicht in den Schoss legen; wir sind vielmehr berufen, durch unseren missionarischen Einsatz die Zukunft aktiv mitzugestalten und ein solidarisches Miteinander der Menschen zu ermöglichen.

Der Mensch ist von Natur aus ein Gemeinschaftswesen

In uns allen lebt eine tiefe Sehnsucht nach Einheit und Gemeinschaft unter Gleichgesinnten. Gemeinsamkeit macht stark, so lehrt die allgemeine Erfahrung.

Finden wir die Gemeinschaft, die uns entspricht?

Die Schönstattbewegung bemüht sich in ihren verschiedenen Gemeinschaften, diesem Anliegen entgegenzukommen.

Wir haben uns als Frauen und Mütter im Schönstatt-Mütterbund zusammengefunden, um miteinander Antworten und Lösungswege auf die vielfältigen Fragen unserer Zeit zu suchen und uns gegenseitig bei der Gestaltung eines christlichen Lebens in der Familie, in Kirche und Welt zu helfen.

Wenn Sie sich für unsere Gemeinschaft interessieren, nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf.